Lamezanstraße 10, 1230 Wien
+43 1 61062 151

MTC stellt innovatives Hybrid-Material für kombinierte EMI-Dämpfung und Wärmemanagement vor

Mit der neuen TCMWA-Serie erweitert die MTC Micro Tech Components GmbH das umfangreiche Portfolio wärmeleitender Produkte. Das thermisch leitende und gleichzeitig absorbierende Hybrid-Material verbindet auf ideale Weise die Eigenschaften von Wärmeleitpads und Mikrowellenabsorbern und ist in einer Vielzahl von Anwendungen einsetzbar, u.a. in den Bereichen Telekommunikation, 5G- und Wireless-Infrastruktur, IoT/Industrie 4.0, Luft- und Raumfahrt, Netzwerk- und Cloudanwendungen, Medizintechnik sowie mobile Systeme. Lieferbar sind Standardplatten sowie kundenspezifische Stanz- oder Formteil mit Materialstärken von 0,5 bis 12 mm. 

In der Applikation wird das weiche Material wie ein klassisches Gap Pad spaltfüllend zum Wärmetransport zwischen Wärmequelle und Kühlelement eingesetzt.
Die TCMWA-Serie umfasst drei Produktvarianten mit Wärmeleitfähigkeiten von 2, 3 und 4 W/m*K. Gleichzeitig erfolgt die zuverlässige

elektromagnetischer Strahlung (EMI) und problemverursachender Frequenzen bei elektronischen Komponenten, wie beispielsweise ICs, CPUs, MOS- und LED-Treiber. Das Hybrid-Material überzeugt vor allem bei hohen Frequenzen mit einer hervorragenden Dämpfungsleistung.

Optimale Kühlung und EMI-Dämpfung elektronischer Komponenten

Um eine Vergrößerung der EMI-Abstrahlfläche zu vermeiden, sollten Kühlkörper nicht direkt auf eine abstrahlende Komponente montiert werden. Hier bietet der thermisch leitende EMI-Absorber als multifunktionaler Gap Filler die ideale Kühl- und

-Lösung.
Das optimierte thermische Management gewährleistet die langjährige Zuverlässigkeit und Leistung wärmeempfindlicher Elektronik und verbessert gleichzeitig die elektromagnetische Verträglichkeit einzelner Bauteile oder ganzer Baugruppen. Somit lassen sich Fehlerquellen, Ausfallzeiten und Kosten signifikant minimieren.

Das weiche Material der neuen TCMWA-Serie besteht aus einer speziellen Mischung von

und Metall-Keramik-Partikeln, welche dem Hybrid-Absorber sowohl thermisch leitendende als auch elektromagnetisch dämpfende Eigenschaften verleihen. Die TCMWA-Rezeptur ist halogenfrei, – und -konform und wurde nach

V-0 (Einstufung der Brennbarkeit und Brandsicherheit von Kunststoffen) getestet. Der weite Arbeitstemperaturbereich des hochwertigen Materials erstreckt sich von -60 bis +180°C.

Die Vorder- und Rückseite des natürlich haftenden TCMWA-Materials ist bei der Lieferung mit einer abziehbaren Schutzfolie versehen. Aufgrund dieser Materialeigenschaft ist die minimale Bauteilbelastung während der Montage sichergestellt. Die unterschiedlichen Materialstärken der Standardplatten von 0,5 bis 12 mm ermöglichen in der jeweiligen Kundenapplikation den passgenauen Einsatz.

Die MTC Micro Tech Components GmbH ist seit über 25 Jahren Produzent und Lösungsanbieter für Komponenten im Bereich

(elektromagnetische Verträglichkeit) und TCP (thermisch leitende Produkte für das Wärmemanagement). Für die erfolgreiche Umsetzung anspruchsvoller Applikationen profitieren Kunden und Systementwickler von umfangreichen Serviceleistungen, langjähriger Erfahrung und professionellem Know-how. Von der Design-In-Beratung und Entwicklungsunterstützung bei Standardprodukten bis hin zur kompletten Umsetzung kundenspezifischer Produktlösungen schätzen Kunden weltweit das persönliche Engagement und die Kompetenz des MTC-Teams. Mit hauseigenen Entwicklungs- und Prüfkapazitäten sowie Produktions- und Vertriebsstandorten in Deutschland, Hongkong und Südkorea überzeugt die MTC Micro Tech Components GmbH als globaler Lieferant für nahezu alle Industriebereiche

  • Thermisch leitender EMI-Absorber
  • Multifunktionales Hybrid-Material
  • Wärmeleitende und gleichzeitig EMI-dämpfende Eigenschaften
  • Wärmeleitfähigkeiten von 2, 3 und 4 W/m*K erhältlich
  • Optimales Wärmemanagement elektronischer Bauteile für lange Lebensdauer
  • Hervorragende EMI-Dämpfungsleistung bei hohen Frequenzen
  • Verbesserte Sicherheit und Leistung der Applikation
  • Reduzierter Aufwand und Kosten für
  • -Konformität
  • Arbeitstemperaturbereich -60 bis +180°C
  • Getestet nach UL-94 V0
  • Halogenfrei,

– und

  • -konform
  • Einfache und flexible Handhabung
  • Weiches und selbsthaftendes Material
  • Abziehbare Schutzfolie auf Vorder- und Rückseite
  • Minimale Bauteilbelastung während der Montage
  • Verfügbare Formen: Standardplatten, kundenspezifische Stanzteile, kundenspezifische Formteil
  • Verfügbare Materialstärken: 0,5 bis 12 mm
unbenannt-25-3unbenannt
Christian Kinauer
Produkt Manager

MTC stellt innovatives Hybrid-Material für kombinierte EMI-Dämpfung und Wärmemanagement vor

MTC Micro Tech Components GmbH is expanding its extensive portfolio of thermally conductive products with the new TCMWA series. The thermally conductive and simultaneously absorbent hybrid material ideally combines the properties of thermal conductive pads and microwave absorbers and can be used in a wide range of applications, including telecommunications, 5G and wireless infrastructure, IoT/Industry 4.0, aerospace, network and cloud applications, medical technology and mobile systems. Sheet material as well as customized die-cut or molded parts with material thicknesses from 0.5 to 12 mm are available.

The soft material is used like a classic gap pad to transport heat between the heat source and the cooling element.
The TCMWA series includes three product variants with thermal conductivities of 2, 3 and 4 W/m*K. At the same time, reliable absorption of electromagnetic radiation (EMI) and problem-causing frequencies in electronic components, such as ICs, CPUs, MOS and LED drivers, takes place. The hybrid material impresses with excellent attenuation performance, especially at high frequencies.

To avoid an increase of the EMI radiating area, heat sinks should not be mounted directly on a radiating component. Here, the thermally conductive EMI absorber offers the ideal cooling and

solution as a multifunctional gap filler.
The optimized thermal management ensures long-term reliability and performance of heat-sensitive electronics while improving the electromagnetic compatibility of individual components or entire assemblies. This significantly minimizes sources of error, downtime and costs.

The soft material of the new TCMWA series consists of a special micture of silicone and metal-ceramic particles, which give the hybrid absorber both thermally conductive and electromagnetically attenuating properties. The TCMWA formulation is halogen-free,

and compliant, and is tested according to

V-0 (flammability and fire safety classification of plastics). The wide working temperature range of the high-quality material extends from -60 to +180°C.

The front and back of the naturally tacky TCMWA material is provided with a peelable protective film upon delivery. Due to this material property, the minimum component load during assembly is ensured. The different material thicknesses of the standard sheets from 0.5 to 12 mm enable the exact fit in the respective customer application.

MTC Micro Tech Components GmbH has been a producer and solution provider for components in the field of

(electromagnetic compatibility) and TCP (thermally conductive products for thermal management) for over 25 years. For the successful implementation of demanding applications, customers and system developers benefit from comprehensive services, many years of experience and professional know-how. From design-in consulting and development support for standard products to the complete implementation of customized product solutions, customers worldwide value the personal commitment and expertise of the MTC team. With in-house development and testing capacities as well as production and sales locations in Germany, Hong Kong and South Korea, MTC Micro Tech Components GmbH convinces as a global supplier for almost all industrial sectors.

  • Thermally conductive EMI absorber
  • Multifunctional hybrid material
  • Thermally conductive and at the same time EMI-absorbing properties
  • Thermal conductivities of 2, 3 and 4 W/m*K available
  • Optimum thermal management of electronic components for long service life
  • Excellent EMI attenuation performance at high frequencies
  • Improved application safety and performance
  • Reduced effort and cost for
  • compliance
  • Operating temperature range -60 to +180°C
  • Tested according to UL-94 V0
  • Halogen-free,

and

  • compliant
  • Easy and flexible handling
  • Soft and naturally tacky material
  • Peelable protective film on front and back side
  • Minimal component stress during assembly
  • Available shapes: Standard sheets, custom die-cut parts, custom molded parts
  • Available material thicknesses: 0.5 to 12 mm
unbenannt-25-3unbenannt
Christian Kinauer
Produkt Manager

MTC stellt innovatives Hybrid-Material für kombinierte EMI-Dämpfung und Wärmemanagement vor

Mit der neuen TCMWA-Serie erweitert die MTC Micro Tech Components GmbH das umfangreiche Portfolio wärmeleitender Produkte. Das thermisch leitende und gleichzeitig absorbierende Hybrid-Material verbindet auf ideale Weise die Eigenschaften von Wärmeleitpads und Mikrowellenabsorbern und ist in einer Vielzahl von Anwendungen einsetzbar, u.a. in den Bereichen Telekommunikation, 5G- und Wireless-Infrastruktur, IoT/Industrie 4.0, Luft- und Raumfahrt, Netzwerk- und Cloudanwendungen, Medizintechnik sowie mobile Systeme. Lieferbar sind Standardplatten sowie kundenspezifische Stanz- oder Formteil mit Materialstärken von 0,5 bis 12 mm. 

In der Applikation wird das weiche Material wie ein klassisches Gap Pad spaltfüllend zum Wärmetransport zwischen Wärmequelle und Kühlelement eingesetzt.
Die TCMWA-Serie umfasst drei Produktvarianten mit Wärmeleitfähigkeiten von 2, 3 und 4 W/m*K. Gleichzeitig erfolgt die zuverlässige

elektromagnetischer Strahlung (EMI) und problemverursachender Frequenzen bei elektronischen Komponenten, wie beispielsweise ICs, CPUs, MOS- und LED-Treiber. Das Hybrid-Material überzeugt vor allem bei hohen Frequenzen mit einer hervorragenden Dämpfungsleistung.

Optimale Kühlung und EMI-Dämpfung elektronischer Komponenten

Um eine Vergrößerung der EMI-Abstrahlfläche zu vermeiden, sollten Kühlkörper nicht direkt auf eine abstrahlende Komponente montiert werden. Hier bietet der thermisch leitende EMI-Absorber als multifunktionaler Gap Filler die ideale Kühl- und

-Lösung.
Das optimierte thermische Management gewährleistet die langjährige Zuverlässigkeit und Leistung wärmeempfindlicher Elektronik und verbessert gleichzeitig die elektromagnetische Verträglichkeit einzelner Bauteile oder ganzer Baugruppen. Somit lassen sich Fehlerquellen, Ausfallzeiten und Kosten signifikant minimieren.

Das weiche Material der neuen TCMWA-Serie besteht aus einer speziellen Mischung von

und Metall-Keramik-Partikeln, welche dem Hybrid-Absorber sowohl thermisch leitendende als auch elektromagnetisch dämpfende Eigenschaften verleihen. Die TCMWA-Rezeptur ist halogenfrei, – und -konform und wurde nach

V-0 (Einstufung der Brennbarkeit und Brandsicherheit von Kunststoffen) getestet. Der weite Arbeitstemperaturbereich des hochwertigen Materials erstreckt sich von -60 bis +180°C.

Die Vorder- und Rückseite des natürlich haftenden TCMWA-Materials ist bei der Lieferung mit einer abziehbaren Schutzfolie versehen. Aufgrund dieser Materialeigenschaft ist die minimale Bauteilbelastung während der Montage sichergestellt. Die unterschiedlichen Materialstärken der Standardplatten von 0,5 bis 12 mm ermöglichen in der jeweiligen Kundenapplikation den passgenauen Einsatz.

Die MTC Micro Tech Components GmbH ist seit über 25 Jahren Produzent und Lösungsanbieter für Komponenten im Bereich

(elektromagnetische Verträglichkeit) und TCP (thermisch leitende Produkte für das Wärmemanagement). Für die erfolgreiche Umsetzung anspruchsvoller Applikationen profitieren Kunden und Systementwickler von umfangreichen Serviceleistungen, langjähriger Erfahrung und professionellem Know-how. Von der Design-In-Beratung und Entwicklungsunterstützung bei Standardprodukten bis hin zur kompletten Umsetzung kundenspezifischer Produktlösungen schätzen Kunden weltweit das persönliche Engagement und die Kompetenz des MTC-Teams. Mit hauseigenen Entwicklungs- und Prüfkapazitäten sowie Produktions- und Vertriebsstandorten in Deutschland, Hongkong und Südkorea überzeugt die MTC Micro Tech Components GmbH als globaler Lieferant für nahezu alle Industriebereiche

  • Thermisch leitender EMI-Absorber
  • Multifunktionales Hybrid-Material
  • Wärmeleitende und gleichzeitig EMI-dämpfende Eigenschaften
  • Wärmeleitfähigkeiten von 2, 3 und 4 W/m*K erhältlich
  • Optimales Wärmemanagement elektronischer Bauteile für lange Lebensdauer
  • Hervorragende EMI-Dämpfungsleistung bei hohen Frequenzen
  • Verbesserte Sicherheit und Leistung der Applikation
  • Reduzierter Aufwand und Kosten für
  • -Konformität
  • Arbeitstemperaturbereich -60 bis +180°C
  • Getestet nach UL-94 V0
  • Halogenfrei,

– und

  • -konform
  • Einfache und flexible Handhabung
  • Weiches und selbsthaftendes Material
  • Abziehbare Schutzfolie auf Vorder- und Rückseite
  • Minimale Bauteilbelastung während der Montage
  • Verfügbare Formen: Standardplatten, kundenspezifische Stanzteile, kundenspezifische Formteil
  • Verfügbare Materialstärken: 0,5 bis 12 mm
unbenannt-25-3unbenannt
Christian Kinauer
Produkt Manager